Ü40 / 2.Kreisklasse Region Hannover Staffel 1

Aufruf an alle Interessierten :               Die Herrenmannschaft der Ü40 sucht dringend neue Mitspieler. Alle willigen Spieler ab Jahrgang 1976 ( und älter ) sollten sich für die neue Saison beim Spartenleiter ( s. Vorstand ) oder direkt bei den Verantwortlichen ( s. Ü40 ) melden.         Vielen Dank.

Ansprechpartner und Trainingszeiten                        

 

Robert Nülle / 0172 1304671

Stefan Edler / 0172 1831013

Wolfgang Bredthauer / 0151 42550661

 

Sparte Fußball :

Klaus Schameitke / 0178 5516560

 

Training : 

Dnnerstag von 19:00 - 20:30Uhr / A-Platz

 



A40 Saison 2013/14 : steh. v. li. Schiri Nico Caronia, Marc Schameitke, Dennis Dietrich, Ralf Wolter, Dirk Drischler, Sven Nülle, Uwe Wittkugel, sitz. v. li. Robert Nülle, Sven Suffrian, Oliver Piesch u. Wolfgang Bredthauer vor einem Flutlichtspiel

Zum Kader der A40 gehören noch Thomas Schediwy, Bodo Rotter und Michael Bayer.

A40 Saison 2012/13 sth. v. li. : Dirk Drischler, Dennis Dietrich, Thomas Schediwy, Uwe Wittkugel, Wolfgang Bredthauer. Vorn : Bodo Rotter, Frank König, Mario George, Marc Schameitke

Und auch sth. v. li. :

Dirk Drischler, Bodo Rotter, Andreas Schmidtke, Uwe Borcherding, Oliver Piesch, Uwe Wittkugel. Vorn : Wolfgang Bredthauer, Sven Suffrian, Frank König und Robert Nülle. 

 

 

 

 

 

 

 

Doppelpack von Oli Piesch und 160 Jahre Fußballerfahrung
sorgen für Steinhuder Heimsieg / 23.11.13

 

Oliver Piesch, bisher noch ohne Torerfolg in den Reihen der Steinhuder A-40 Herren, ließ es  nun aber im Heimspiel gegen den TSV Mühlenfeld so richtig krachen und  sorgte gleich mit einem Doppelpack für einen Heimerfolg der Fußball-Oldies vom Steinhuder Meer. Dennoch gerieten die Blau- Weißen zunächst in Rückstand und schafften erst in der zweiten Halbzeit die Wende. Oliver Piesch traf zunächst per Kopfball auch noch den Pfosten, ehe der Steinhuder mit seinen ersten beiden Toren sein Team auf die Siegerstraße führte. Neben einer geschlossenen Mannschafts-leistung zeigte aber auch vor allem die Abwehr um den reaktivierten Torwart Friedhelm Schünemann zwischen den Steinhuder Pfosten eine makellose Leistung.“ Allein unsere Abwehr hat in diesem Spiel gefühlt auf über 160  Jahre Fußballerfahrung zurückgreifen können“ so SC-Keeper Schünemann angesichts des hohen Alters-durchschnitts und der gezeigten Leistung  in der Steinhuder Defensive nach der Partie zufrieden. 

 

 

Derby-Sieg der Steinhuder A40 gegen Klein Heidorn,                   Saison 2012/13

 

Die Steinhuder Oldies konnten am vergangenen Wochenende Ihre Heimpartie gegen den TSV Klein Heidorn verdient mit 3:1 Toren für sich entscheiden und feierten damit einen gelungenen Einstand in Ihren neuen Trikots. Uwe Wittkugel brachte die Blau-Weißen Farben früh mit 1:0 in Front, ehe die Gäste aus dem Kirschendorf durch einen umstrittenen Neunmeter noch vor dem Pausenpfiff zum 1:1 ausgleichen konnten. Im zweiten Spielabschnitt drängten die Steinhuder auf den Sieg und ein Angriff auf den anderen rollte auf das Klein Heidorner Tor zu. Das Anrennen wurde schließlich belohnt. Frank König entwickelte sich zum  Goalgetter für den SC Steinhude und traf gleich zweimal. So konnten die Seeprovinzler am Ende einen verdienten 3:1 Erfolg verbuchen und sich zudem über weitere 3 Punkte freuen.